Real Estate

Automatisierung und das Internet of Things ermöglichen einen effizienten und optimierten Betrieb von Immobilien. Gestalten Sie die Zukunft schon heute.

Kontakt zu unseren Experten

Digitalisierung in der Immobilienbranch

Der demografische Wandel, steigende Nachhaltigkeitsanforderungen und veränderte Kundenbedürfnisse stellen Immobilienunternehmen und Baufirmen vor immer neue Herausforderungen. Gerade die Immobilien- und Baubranche mit ihren langfristigen und individuellen Vermögenswerten muss den gesamten Lebenszyklus von Immobilien berücksichtigen, um auf die steigenden Anforderungen effektiv reagieren zu können.

Optimale Integration

Der optimale Einsatz von integrierten Informations- und Kommunikationssystemen und die konsequente Nutzung von Daten entfalten ein enormes Potenzial im Immobilien- und Bausektor. Hier nur einige der vielversprechenden und bahnbrechenden Bereiche, in denen Eraneos Unterstützung bietet: Digital Twins, digitale Baustellen mit Building Information Modeling (BIM), umfassendes Supply Chain Management (SCM), Corporate Real Estate Management (CREM) und Digital Building Platform (DBP).

Der optimale Einsatz von integrierten Informations- und Kommunikationssystemen und die konsequente Nutzung von Daten entfalten ein enormes Potenzial im Immobilien- und Bausektor.

Schöpfen Sie Ihr digitales Potenzial aus

Wie schaffen Immobilien- und Bauunternehmen durch die digitale Transformation Potenziale ? Immobilien- und Bauunternehmen benötigen vielschichtige und digitale Technologien im Lebenszyklus einer Immobilie. Um das vorhandene digitale Potenzial auszuschöpfen, bedarf es mehr als der Zusammenarbeit des gesamten
Ökosystems einer Immobilie; Effizienz, Widerstandsfähigkeit und Innovationsbereitschaft sind auch von den einzelnen Akteuren gefordert.

Jede einzelne Person, ob Investor, Eigentümer, Planer oder Manager, muss den nachhaltigen, strategischen Fokus seines eigenen Beitrags zur Wertschöpfungskette klar definieren. Sie sichern die Zukunftsfähigkeit ihres Unternehmens durch kulturellen Wandel und proaktives Innovationsmanagement, damit es durch konsequente digitale Strategien optimierte Prozesse umsetzen kann.

Digitale Transformation und Real Estate

Wir unterstützen und beraten Immobilienunternehmen bei der Entwicklung ihrer digitalen Strategien und der Nutzung von Daten, um Prozesse zu optimieren und Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

1
Digital Twin Lösungen

Die digitale Modellierung von Immobilien, als Teil eines Digital Twins, legt den Grundstein für ihre phasen- und unternehmensübergreifende Optimierung und Nutzung. Der Digital Twin kann im Vertrieb, in der Entwicklung (zum Beispiel durch Building Information Modeling als Grundlage für die digitale Baustelle) bis hin zur Verwaltung und Nachnutzung eingesetzt werden. Dies wird durch die Bereitstellung, Verknüpfung und Nutzung aller möglichen Datenquellen erreicht.

2
Integration von Daten

Es ist ein integriertes Datenverwaltungssystem erforderlich, das alle technischen und organisatorischen Elemente einbezieht. Auf dieser Grundlage schaffen Methoden der Datenanalyse (Data Analytics) einen spezifischen Mehrwert.

3
Optimierung von Immobilien

Gebäudeautomation, Steuerungstechnik und IoT-Lösungen ermöglichen einen effizienten und optimierten Betrieb von Immobilien. Sie liefern Unternehmen Echtzeitdaten als Grundlage für das Asset Management sowie für die ESG-Berichterstattung zur Optimierung der Nachhaltigkeit. Die Konvergenz von Steuerungstechnik, IoT und der Cloud eröffnet auch neue Möglichkeiten für Immobilien- und Bauunternehmen.

4
Dienstleistungen für die Nachhaltigkeit

Immobilien- und Bauunternehmen sind gezwungen sich die folgenden Fragen zu stellen: „Wie können wir nachhaltiger werden? Wie können wir nachhaltig investieren und gleichzeitig die Wirksamkeit unserer Investitionen messen?”. Echtzeitdaten aus dem IoT, der Steuerungstechnik oder der Gebäudeautomation in Kombination mit anderen Datenquellen wie Asset Management oder Kernsystemen schaffen Transparenz und eine solide Grundlage für die Entscheidungsfindung.

5
Corporate Real Estate Management (CREM)

CREM garantiert die effiziente Nutzung von Ressourcen im Sinne der Nachhaltigkeit und der Optimierung der Betriebsausgaben. Wenn es um das operative Immobilienmanagement geht, ist es entscheidend, die Veränderungen in den verschiedenen Investitionsbereichen genau zu beobachten. Bereiche wie computergestütztes Gebäudemanagement (CAFM), Big Data, Datenanalytik (digitale Kompetenzen) und direkter Kundenkontakt werden daher in Zukunft noch wichtiger werden.

6
Verwaltung der Infrastruktur

Komplexe Infrastrukturen, wie z.B. Rechenzentren, müssen aktiv verwaltet werden. Aufgrund der hohen geschäftlichen Relevanz dieser Infrastruktur für Unternehmen ist ein hohes Mass an Kompetenz erforderlich, von der Strategie und dem Design bis hin zu der Implementierung, der Migration, dem Betrieb und der Optimierung.

Unsere Wirkung

Unsere besondere Kombination aus branchenspezifischem Know-how und technologischem Verständnis hat bereits zahlreiche Kunden im Immobilienbereich überzeugt.

Lassen Sie sich inspirieren

Einblicke von Experten in die digitale Transformation, Spitzentechnologien, Forschung und mehr finden Sie in unserem Knowledge Hub.

Cover Eraneos Switzerland Focus Data Excellence

Whitepaper

Data Excellence

Eraneos Switzerland_Cyber-Security-Health-Check

Article

Cyber Security Health Check

Cover Eraneos Switzerland Study Data & AI

Whitepaper

Data Analytics & AI Studie

Real Estate

Event

Digital Real Estate Summit

Whitepaper

FOKUS «Cloud-Einsatz im regulierten Umfeld»

Eraneos Switzerland Corporate life cycles in a volatile market  Resilienz

Article

Die Lebenszyklen von Unternehmen in einem volatilen Markt

Let’s create sustainable change together.

Eraneos Switzerland Philipp Büchi

Philipp Büchi

Senior Manager, Head Real Estate

Real Estate

+41 58 411 96 42