Eraneos Group setzt Wachstumskurs fort, angetrieben durch globale Zusammenarbeit 

Eraneos Group setzt Wachstumskurs fort, angetrieben durch globale Zusammenarbeit 

Press release

Zürich, 02. Februar 2024 – Die Eraneos Group bleibt trotz herausfordernden Marktbedingungen weiterhin auf Erfolgskurs. Mit einem Umsatz von 260 Millionen Euro verzeichnet das internationale Beratungsunternehmen für Technologie und digitale Transformation 2023 ein Wachstum von 17,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Schlüsselfaktoren waren eine intensivierte gruppenweite Zusammenarbeit sowie der gezielte Ausbau des Dienstleistungsangebots insbesondere in den Bereichen Data & AI und Cyber Security.

Die soliden Ergebnisse im vergangenen Jahr sind eine weitere Bestätigung des Unternehmensmodells der 2021 gegründeten Eraneos Group. Nach dem formalen Zusammenschluss von Ginkgo Management Consulting, Quint Group und AWK Group zur Gruppe und dem vollständigen Rebranding im Jahr 2022, war 2023 das erste Jahr im regulären Betrieb als international aufgestelltes Beratungsunternehmen. Im Fokus stand dabei der kontinuierliche Ausbau der Zusammenarbeit über die verschiedenen Standorte hinweg sowie der aktive Austausch von internem Fachwissen. Mit strategischen Akquisitionen in Deutschland konnte das Leistungsspektrum von Eraneos Anfang 2023 zusätzlich erweitert werden. So brachten DCP und W21 wertvolle Expertise im Bereich Finanzdienstleistungen in die Gruppe. Der Zusammenschluss mit SMP und Convalid Analytics ermöglichte zudem den Ausbau der Strategieberatung in den Bereichen Energie, Versicherungen, Banken und Telekommunikation.

Lokale Stärken, globale Erfolge

Um noch gezielter auf Kundenbedürfnisse eingehen zu können, erfolgte im vergangenen Jahr auch eine gruppenweite Alignierung entlang der Kernkompetenzen Strategy & M&A, Cyber Security & Privacy, Data & AI, Digital Business & Innovation, Organizational Excellence & Transformation, Sourcing Advisory, IT Advisory, und Technology & Platforms. Damit einhergehend konnten auch verschiedene international anerkannte Fachexperten für globale Führungspositionen an Bord geholt werden. Darunter Andrew de la Haije für den Bereich Data & AI sowie Carlo Gebhardt für Cyber Security & Privacy. Im neuen Setup profitieren nicht nur bestehende Kunden von einem erweiterten Leistungsportfolio, sondern es können nun vermehrt auch Projektakquisitionen in grösserem Umfang realisiert werden. Erste länderübergreifende Projekte zeigen bereits den Erfolg.
 
Gemeinsame Kundenakquisitionen und breit angelegte digitale Transformationen bleiben auch im aktuellen Jahr ein zentrales Ziel für die gesamte Gruppe. Damit einhergehend werden 2024 ein anhaltendes zweistelliges Wachstum sowie intensivierte M&A-Aktivitäten angestrebt.

„Im vergangenen Jahr haben wir als Gruppe wichtige Meilensteine erreicht. Unsere gemeinsame Unternehmenskultur sowie gezielte strategische Initiativen haben uns dabei unterstützt, die globale Zusammenarbeit voranzutreiben und auch erste gemeinsame Kundenprojekte zu realisieren. Unsere soliden Ergebnisse beweisen, dass wir als globales Team auch in einem herausfordernden Marktumfeld Wachstum und Erfolg erzielen können.“

Oliver Vaterlaus, CEO Eraneos Group

Eraneos Switzerland ist erfolgreich in die neue Ära gestartet, wobei mit der Expertise des internationalen Netzwerks ein erheblicher Mehrwert für unsere Schweizer sowie internationalen Kunden geschaffen werden konnte. Adrian Wägli, Managing Partner, sagt: „2023 war marktseitig ein herausforderndes Jahr, dennoch konnten wir in den Bereichen Life Sciences, Utilities, Logistics, Defense und Private Transport deutlich wachsen. Unsere Kunden vertrauen unseren Services, was sich auch in unserem Net Promoter Score widerspiegelt. Die erfolgreiche Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe hat es uns ermöglicht, grosse nationale sowie internationale Transformationsprojekte zu gewinnen, gestützt auf innovativen Dienstleistungen wie (Gen)AI. Zudem sind wir stolz, dass wir insgesamt fünf neue Partner willkommen heissen konnten, die uns im Bereich von Finanzdienstleistungen, IT Advisory und Cyber Security verstärken.“

Eraneos Germany verzeichnete im Jahr 2023 ein solides Wachstum von 10 Prozent sowie eine anhaltend hohe Rentabilität. Bodo Forstmann, Managing Partner, meint: „2023 ist es uns gelungen, erfolgreich neue Industrien wie Financial Services, Life Sciences und Energy & Utilities zu erschliessen. Dies ist in erster Linie das Ergebnis einer grossartigen Teamleistung und der Zusammenarbeit innerhalb der Eraneos Group, einschliesslich unserer neuen Kolleg:innen von DCP und SMP (den jüngsten Akquisitionen für Eraneos Germany). Wir freuen uns, dass wir unsere Leistungsfähigkeit und Wachstumsambitionen auf der Grundlage organischer und anorganischer Bestrebungen vorantreiben und dabei auf die Stärken der Eraneos Group zählen können.“

Eraneos Netherlands & Spain hat den Übergang zu Eraneos im Jahr 2023 erfolgreich abgeschlossen. Maurice Boon, Managing Partner, fasst zusammen: „Im vergangenen Jahr wurden wir zu Eraneos, wobei wir uns insbesondere auf den Aufbau eines breiteren Dienstleistungsportfolios für unsere Kunden konzentriert haben. Durch die Einführung der Beratungsbereiche Cyber Security & Privacy sowie Organizational Excellence & Transformation konnten wir unsere Kundenbasis erfolgreich erweitern. Dank dem Fokus auf Schlüsselkunden konnten wir auch unser Wachstumspotenzial und unsere Effizienz steigern. Dass der Wechsel zu Eraneos auch von unseren lokalen Teams als positiv wahrgenommen wurde, zeigt ein starker eNPS-Wert von >30%.“

Contact

Eraneos Switzerland
mediarelations.ch@eraneos.com

Über Eraneos Group

Eraneos Group ist eine internationale Management- und Technologieberatungs-gruppe, die Dienstleistungen im Bereich Digitalisierung und Transformation anbietet, von der Strategieentwicklung bis zu deren Implementierung. Sie ist aus dem 2021 angekündigten Zusammenschluss von Ginkgo Management Consulting, Quint Group und AWK Group hervorgegangen. 2022 kam DCP hinzu und seit 2023 gehören auch SMP und Convalid zur Gruppe. Die Gruppe betreut Kund:innen auf drei Kontinenten, wo rund 1075 engagierte und hochqualifizierte Fachleute gemeinsam daran arbeiten, das volle Potenzial der Digitalisierung auszuschöpfen. Die Dienstleistungen reichen von der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und Datenanalysen bis hin zu Cybersicherheit, von Sourcing und IT-Beratung zum Management komplexer Transformationsprojekten. Eraneos Group hat Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, Spanien, den Niederlanden, Österreich, China, Singapur und den USA. 2023 erzielte die Eraneos Group einen Umsatz von über 260 Millionen Euro.

Weitere Informationen  Website und LinkedIn 
 

Stay up-to-date

The best of our knowledge, hand-picked by Eraneos editors

Newsletter Sub – EN